Ihr Warenkorb

Testbericht Canon RF 70-200mm f2.8
Lesezeit: 8 Minuten - 18. Januar 2024 - von Marc Jeworrek

Das Canon RF 70-200mm f/2.8 L IS USM im Test

FOTO KOCH war so freundlich mir das Canon RF 70 - 200mm f/2.8 L IS USM für ein langes Wochenende im Harz zur Verfügung zu stellen und sorgte damit für gleich drei Premieren bei mir: Ich war zum ersten Mal im Harz, das erste Mal mit einem 70-200 mm Objektiv ausgestattet und konnte zum ersten Mal eine der neuen RF-Linsen an meiner Canon R6 testen:

Canon RF 70-200mm f/2,8 L IS USM

  • Hochleistungs-Telezoom
  • sehr lichtstark durch Blende 2,8
  • extrem kurz, dadurch senkrecht in der Tasche platzierbar
  • schneller Nano-USM-Autofokusmotor
  • 5-Stufen optischer Bildstabilisator
  • herausragende 70 cm Naheinstellgrenze
  • voller Staub- und Spritzwasserschutz
  • geeignet für Profis mit überragender Abbildungsleistung
  • abnehmbare Stativschelle im Lieferumfang
  • passend für das Canon EOS R System
Bild: Marc Jeworrek

Wie von anderen Canon L-Linsen gewohnt, zeigt sich das Objektiv im weißen Hitzeschutz-Look, jedoch im neueren, moderneren RF-Look. Der neu designte RF-Mount schweißt Linse und Kamera-Body förmlich aneinander, macht einen sehr stabilen Eindruck und ist wie der Rest des Objektivs staub- und spritzwassergeschützt. Im Lieferumfang enthalten ist die vormontierte Stativschelle, eine Streulichtblende, eine passende Objektivtasche und natürlich ein Objektivdeckel.

Bild: Marc Jeworrek
Bild: Marc Jeworrek

Mit einer Länge von 14,6 cm im eingefahrenen Zustand ist das Objektiv mit seinen maximal 200 mm Brennweite erstaunlich kompakt und findet so immer einen geeigneten Platz im Fotorucksack. Trotz des Kilos Eigengewicht liegt das Objektiv gut in der Hand und macht gerade in Kombination mit der Canon R6 einen stimmigen Eindruck.

Die Steuerringe - vor allem der für den Fokus - sind gut erreichbar und laufen butterweich. Der beim RF-Modell neu hinzugekommene, weiße Objektiv-Steuerring für ISO, Blende oder Verschluss (je nach Voreinstellung) gibt dank seiner Raststufen ein angenehm haptisches Feedback und lässt sich meiner Meinung nach deutlich angenehmer als der EF-EOS R Objektivadapter bedienen, dessen Steuerungsring mir leider viel zu leichtgängig ist.

Bild: Marc Jeworrek

Das Objektiv besitzt Schalter für die Fokusbegrenzung, den Wechsel zwischen Autofokus und manuellen Fokus, für die Bildstabilisierung sowie drei verschiedenen Stabilisierungs-Modi - diese habe ich in meinem Test allerdings nicht genutzt. Wie gewohnt, lässt sich der AF-Modus durch drehen des Fokus-Steuerrings übersteuern.
Was mich im Vergleich zu den bisher über den EF-RF-Adapter genutzten Objektiven wirklich sprachlos zurückgelassen hat, ist die wahnsinnig schnelle und präzise Performance des (Augen-)Autofokus, welche das Gespann aus RF-Linse und R6 ablieferten. Egal ob Mensch, Tier oder Landschaft: Der Fokus sitzt - selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen.

Bild: Marc Jeworrek

Fazit

Insgesamt hat mich das Canon RF 70 - 200mm f/2.8 L IS USM vollends überzeugt: Pluspunkte sind hier für mich vor allem die wertige Bauweise, die angenehme Haptik, die vielen verschiedenen Einsatzmöglichkeiten, eine Naheinstellgrenze von nur 70 cm bei 200 mm Brennweite und die zu guter Letzt beeindruckende Leistung des Autofokus. Gerade für den Landscape-Bereich und auf Reisen eine klasse Ergänzung zu den übrigen Objektiven.
Der einzig wirklich schwerwiegende Kritikpunkt am Canon RF 70 - 200mm f/2.8 L IS USM ist sein Preis. Mit dem Fokus auf Natur und Landschaft wäre das deutlich günstigere Canon RF 70-200mm f/4 L IS USM eine erschwinglichere Alternative, sofern man Einbußen hinsichtlich Gewicht, Packmaß, Autofokus und Nutzung des EF-RF-Adapters verschmerzen kann, wären die Linsen von Tamron und Sigma (beide mit Blende f/2.8) ebenfalls eine gute Wahl.

Mehr zu Marc

Instagram

Website

Mehr zu Canon

Ratgeber: Kameras für die Tierfotografie 2024

Seit 2023 ist die Tierfotografie so im Trend wie zuletzt 2020, deswegen möchten wir den Einsteigern und den Profis unter euch einmal die besten aktuellen Kameras für die Tierfotografie vorstellen.

Jetzt lesen

Die besten Portraitobjektive 2023 - Mehr als Festbrennweiten

Die besten Portraits entstehen mit Festbrennweiten, oder? Unsere Kollegen im Laden bekommen immer viele Fragen rund um die Fotografie von der Kamera bis zum Zubehör, alles ist dabei doch diskutieren wir auch untereinander immer über die besten Objektive!

jetzt ansehen

Die besten Kameras 2023

Man könnte jedes Jahr nur die neuesten Kameras als die besten Kameras des Jahres bezeichnen. Doch wir wissen doch alle, dass die für dich beste Kamera auch in deinem Budget liegen sollte - und das ist nicht immer die neueste Kamera. Deswegen haben wir hier die besten und interessantesten Kameras des Jahres 2023 für dich zusammengestellt.

Jetzt lesen

Basics der Cosplay Fotografie - Live-Shooting mit EosAndy

Andreas Krupa hat sich auf die Cosplay-Fotografie spezialisiert. Bei diesem Liveshooting lernst du seine Arbeitsweise kennen und kannst im Shooting tolle Tipps und Tricks kennenlernen, um deine Fotografie auf ein neues Level zu heben.

Jetzt nochmal anschauen!

5 Gründe für das Canon RF System

Sollte ich von meinen geliebten EF-Objektiven auf das RF System umsteigen? Diese Frage stellen sich wohl viele Canon-Fans. Denn auch wenn das EF Bajonett schon über 30 Jahre alt ist, erfreut es sich noch immer großer Beliebtheit. Warum ein Umstieg auf das RF System aber trotzdem eine gute Investition sein kann, erfährst du in diesem Beitrag.

Jetzt lesen

5 Gründe für die Canon EOS R5 C

Der Foto- und Videograf Daniel Ernst hat die Canon EOS R5 C getestet. Welche Vorteile er bei dieser Kamera vor allem im direkten Vergleich zum Vorgängermodell, der EOS R5, entdecken konnte, erfahrt ihr in diesem Video.

Jetzt anschauen!

Die Blende - verstehen und richtig einsetzen mit Frauke Bönsch

Frauke Bönsch zeigt euch im Rahmen unserer Live-Shootings zu den Fototagen im Juni 2023, wie ihr die Blende bei euren Bilder richtig einsetzt und welche Effekte ihr dadurch erzielen könnt.

Jetzt nochmal anschauen!

Hartes Licht für beeindruckende Portraits mit Frauke Bönsch

Frauke Bönsch zeigt euch im Rahmen unserer Live-Shootings zu den Fototagen im Juni 2023, Tipps und Tricks, wie sie mit hartem Licht, beeindruckende Portraits erzielt.

Jetzt nochmal anschauen!

Interessante Aktionen

Leasing für Geschäftskunden

Wer die Ausrüstung nicht direkt kaufen möchte, der kann bei uns auch auf das Leasing zurückgreifen. Geschäftskunden können hierbei flexible die Leasingdauer wählen und am Ende die Ware auch übernehmen.

mehr erfahren

Demogeräte & Ausstellungsstücke

Schau dir unsere Demogeräte & Ausstellungsstücke an und spare dabei!

Jetzt sparen

Fundgrube für Kameras, Objektive & mehr

Wer auf Schatzsuche ist, der findet in unserer Fundgrube das eine odere andere Schätzchen.

jetzt ansehen

Canon 10% Education Aktion

Beim Kauf von ausgewählten Canon Produkte erhalten Bildungseinrichtungen 10% Rabatt von Canon.

Jetzt sichern

Auch interessant

Canon Trade-in Aktion

Beim Kauf eines der teilnehmenden EOS R Kameras oder RF Objektivs kannst du dir bis zu 300€ für dein gebrauchtes Produkt sichern.

Jetzt sichern

Ratgeber: Kameras für die Tierfotografie 2024

Seit 2023 ist die Tierfotografie so im Trend wie zuletzt 2020, deswegen möchten wir den Einsteigern und den Profis unter euch einmal die besten aktuellen Kameras für die Tierfotografie vorstellen.

Jetzt lesen

Canon Pro Video Rabatt

Beim Kauf einer Canon EOS C70, XF605, XA-75, XA-70 oder XA-65 bis zu 500€ Rabatt sichern.

Jetzt sichern

Die besten Portraitobjektive 2023 - Mehr als Festbrennweiten

Die besten Portraits entstehen mit Festbrennweiten, oder? Unsere Kollegen im Laden bekommen immer viele Fragen rund um die Fotografie von der Kamera bis zum Zubehör, alles ist dabei doch diskutieren wir auch untereinander immer über die besten Objektive!

jetzt ansehen