Ihr Warenkorb

Fotorucksack
307 Produkte

Seite
1 ... 21
(2)
Artikelnr. 18917
Größe:
  • L
    Sofort lieferbar.
  • M
    Sofort lieferbar.
UVP* 99,99 bis 129,99
60,50 bis 66,06 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 23095
Bestseller in dieser Warengruppe.
Sofort lieferbar.
UVP* 69,99
25,42 inkl. MwSt. /
Aus dem Blog

Benjamin Jaworskyj mit Haukland Clothing zu Besuch in Düsseldorf

Benjamin Jaworskyj war zu Besuch in unserer Düsseldorfer Filiale um die Produkte seiner Marke Haukland Clothing zu präsentieren. Ab sofort können die 5 in 1 Outdoor Jacke für Fotografen und der Haukland x Evoc Fotorucksack bei uns angeschaut, in allen größen anprobiert und auch direkt mitgenommen werden.

Mehr erfahren
Artikelnr. 53334
Sofort lieferbar.
Der Deal ist abgelaufen!
Bitte warten Sie, die Seite wird neu geladen.
DEAL
Deal endet in 4 Tagen
20,- Deal Rabatt
70,1750,17
inkl. MwSt. /
(1)
Artikelnr. 16945
Sofort lieferbar.
254,19 inkl. MwSt. /

Bundles mit F-stop Kashmir UL Schwarz - Malibu Blau

F-stop Kashmir UL Elite Bundle

Am Außenlager. Lieferzeit 4-6 Werktage nach Zahlungseingang.
355,87 bis 396,55

F-stop Kashmir UL Essentials Bundle

Am Außenlager. Lieferzeit 4-6 Werktage nach Zahlungseingang.
355,87 bis 396,55

Kostenlose Live-Beratung

Dein individuelles Beratungsgespräch - bequem vom Sofa aus

Artikelnr. 16959

F-stop Lotus

Artikelnr. 16959
244,02 bis 284,70 inkl. MwSt. /

Bundles mit F-stop Lotus

F-stop Lotus Essentials Bundle Anthrazit schwarz

Sofort lieferbar.
335,54
Artikelnr. 16986
Sofort lieferbar.
396,54 inkl. MwSt. /

Bundles mit F-stop Sukha Anthrazit schwarz

F-stop Sukha Essentials Bundle

Sofort lieferbar.
508,39 bis 813,44

F-stop Sukha Elite Bundle

Am Außenlager. Lieferzeit 4-6 Werktage nach Zahlungseingang.
508,39 bis 813,44

F-stop Sukha Master Bundle

Am Außenlager. Lieferzeit 4-6 Werktage nach Zahlungseingang.
508,39 bis 813,44
Artikelnr. 52505
Sofort lieferbar.
UVP* 140,-
113,07139,-
inkl. MwSt. /
(1)
Artikelnr. 52446
Sofort lieferbar.
UVP* 69,99
45,76 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 16955
Sofort lieferbar.
254,19 inkl. MwSt. /

Bundles mit F-stop Loka UL schwarz - Malibu blau

F-stop Loka UL Essentials Bundle

Sofort lieferbar.
355,87
(1)
Artikelnr. 65245
Sofort lieferbar.
554,59 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 52348

Rollei Fotoliner Ocean

Artikelnr. 52348
Größe:
  • L
    Sofort lieferbar.
  • M
    Sofort lieferbar.
67,62 bis 87,95 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 58889

EVOC Rucksack CP

Artikelnr. 58889
Größe:
253,18 bis 482,98 inkl. MwSt. /
(1)
Artikelnr. 49649

Mantona Trekking

(1)
Artikelnr. 49649
Sofort lieferbar.
71,07 inkl. MwSt. /
(1)
Artikelnr. 52335

Rollei Fotoliner Ocean Mini

(1)
Artikelnr. 52335
Niedriger Bestand. 
 Artikel könnte knapp werden.
Sofort lieferbar.
UVP* 69,99
45,76 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 47195
254,19 inkl. MwSt. /

Fotorucksack Neuheiten 2018 - WANDRD, NYA-EVO und Co

In diesem Artikel stellen wir euch zwei neue Fotorucksäcke vor, die ihr ab sofort in unserem Sortiment findet. Mit dabei ist ein Fotorucksack für Vielreisende von WANDRD und ein ganz neuer Outdoor Rucksack von NYA-EVO.

Fotorucksack - was ist das überhaupt?

Hierbei handelt es sich um einen Rucksack, der speziell dem Transport von Fotoausrüstung dient. Er ist in der Regel mit diversen Fächern ausgestattet, die Ihr Equipment auch bei Erschütterungen optimal schützen.

Warum sollten Sie sich einen Fotorucksack anschaffen?

Natürlich sind herkömmliche Fototaschen genauso für die Aufbewahrung von Kameras und deren Zubehör vorgesehen. Jedoch bietet Ihnen ein Rucksack im Vergleich einen großen ergonomischen Vorteil: Da das häufig doch schwere Gewicht des Equipments aufgrund der zwei Gurte auf beide Schultern verteilt wird, ist es zum Beispiel gerade bei längeren Wandertouren deutlich bequemer, die Ausrüstung am Rücken zu tragen. So wird die einseitige Belastung von Schulter und Bandscheibe vermieden und eine gute Körperhaltung unterstützt. Auf diese Weise bleibt das Fotografieren auch bei längeren Touren eine Freude und wird nicht zur Anstrengung. 

Neben dem gesundheitlichen Aspekt ist außerdem hervorzuheben, dass ein Rucksack die Ausrüstung durch spezielle Fächer und Materialien optimal vor Schäden schützt.

Was sollte in einen Fotorucksack passen?

Ein guter Fotorucksack sollte genügend Stauraum für die folgenden Utensilien bieten:

  • Kamera Bodys
  • Objektive (Durchschnittlich 2-3 Objektive)
  • Kamera Ersatzakkus
  • Filter (ND + Polarisationsfilter)
  • Blitzgeräte
  • Speicherkarte / Speicherkartenetui
  • Kabel wie Ladekabel, Kabelgebundener Fernauslöser - Verwenden Sie für Kabel bspw. Taschen zur Kabelsortierung

Wichtige Tipps beim Kauf eines Fotorucksacks

Bei der Auswahl des Modells kommt es immer ganz darauf an, wofür Sie Ihren Rucksack nutzen möchten. Einige Aspekte, die man beim Kauf beachten sollte, finden Sie im Folgenden.

Größe und Gewicht des Rucksacks

Ein wichtiger Faktor ist die Größe des Rucksacks. Möchten Sie zwei Kameras transportieren oder nur eine? Haben Sie große Teleobjektive, die besonders viel Platz benötigen? Nach diesen Kriterien sollten Sie Ihren Rucksack auswählen. Einige Rucksäcke bieten die Möglichkeit, die Größe der Fächer mithilfe von Stoffwänden mit Klettverschlüssen nach individuellem Wunsch zu verstellen.

Dies ist sehr praktisch, da so je nach unterschiedlichem Bedarf an Equipment der Rucksack angepasst werden kann. Einige Hersteller wie etwa Lowepro oder Evoc bieten diese Möglichkeit an. Achtung: Je größer ein Rucksack, desto schwerer ist er in der Regel auch. Da jedoch bereits das Equipment häufig ein beträchtliches Gewicht aufweist, sollten Sie beim Kauf Ihres Rucksacks darauf achten, dass sein Eigengewicht nicht zu groß ist.

Tragekomfort

Da Sie den Rucksack ja durchaus über längere Strecken tragen wollen, gilt es besonders auf einen optimalen Tragekomfort zu achten. Hier ist es wichtig, dass die Schultergurte gut gepolstert und atmungsaktiv sind, sodass der Rücken ausreichend belüftet ist. Dies ist besonders ratsam, wenn der Fotorucksack im Sportbereich wie beim Wandern oder Radfahren zum Einsatz kommt. Manche Rucksäcke verfügen über einen zusätzlichen Brust- und Beckengurt sowie Lageverstellriemen. Durch diese Gurte wird das Gewicht noch besser auf den Körper verteilt, was das Tragen ergonomischer macht. Besonders bei größeren Equipments mit mehreren Teleobjektiven sind Brust- und Beckengurte ratsam

Fotorucksack mit Beckengurt, Brustgurt und weiteren Funktionen wie Trinkschlauch

Zugriff auf das Equipment

Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass Sie möglichst problemlos an Ihre Ausrüstung kommen, ohne zu viele Reißverschlüsse öffnen zu müssen. Die Öffnungen sollten von der Größe her so gewählt sein, dass Sie Ihr Zubehör bequem entnehmen können, und das am besten mit nur einer Hand. Einige Fotorucksäcke bieten auch einen Schnellzugriff. Das bedeutet, dass durch ein einzelnes Fach, zum Beispiel an der Rucksackfront oder am Rucksackboden, ein schnelles Herausnehmen der Ausrüstung möglich ist.

Das ist besonders dann von Vorteil, wenn Sie etwa auf einer Wandertour spontan ein Foto machen möchten, ohne jedes Mal den kompletten Rucksack ablegen zu müssen. So ist es nicht nur möglich, schnell schöne Motive einzufangen, sondern der Rucksack wird zusätzlich geschützt, da er nicht auf nassen oder schmutzigen Untergrund abgestellt werden muss.

Fotorucksack mit Laptopfach

Wenn Sie Ihren Laptop bei Ihrer Fototour mitnehmen möchten, sollten Sie außerdem darauf achten, dass Ihr Rucksack über ein Laptopfach verfügt. Achtung: Hier gilt es auf die Zollangaben zu achten, damit Ihr Laptop auch wirklich in den Rucksack passt.

Stativhalterung

Verwenden Sie häufig ein Stativ, ist eine Stativhalterung am Rucksack von großem Vorteil. Dadurch ist das Stativ fest und sicher verstaut, rutscht nicht und beschädigt auch kein anderes Fotozubehör. Am besten befindet sich die Halterung so nah wie möglich am Körper, zum Beispiel an der Seite des Rucksacks, um ein möglichst ergonomisches Tragen zu gewährleisten. 

Fotografieren beim Radfahren

Nutzen Sie Ihren Fotorucksack bei Fahrradtouren, sind Modelle empfehlenswert, bei denen der Rucksack bei geschlossenem Bauchgurt vor den Bauch genommen und so bequem geöffnet werden kann. So müssen Sie nicht jedes Mal anhalten und den Rucksack umständlich bedienen. Der Hersteller Evoc etwa schneidet seine Modelle sehr auf sportlich ausgerichtete Fotografen zu, die neben der Kamera auch Tagestourenausrüstung mitnehmen möchten. Außerdem ist es ratsam, bei längeren Radtouren einen wasserdichten Rucksack zu wählen. Achten Sie hier auf die „Wasserdicht“-Angabe des Herstellers. Ansonsten ist bei vielen Modellen eine Regenhülle enthalten.

Tipp: Nutzen Sie einen Normalen- oder Wanderrucksack so können Sie natürlich auch einen Fotorucksackeinsatz verwenden, mit diesem machen Sie jede Tasche zu einem Fotorucksack. Einziger Nachteil, man muss sich bei der Wahl seiner Equipmentauswahl weiter beschränken, wenn man noch weitere nicht Foto-Utensilien mitnehmen möchte.

Fotorucksack für Streetfotografen

Sie suchen als Streetfotograf eine Kameratasche? Dabei sollten Sie darauf achten, dass die Kameratasche genügend Zugriffsmöglichkeiten gewährt, damit Sie im Moment des Geschehens schnell an die Kamera gelangen, dies hat den Nachteil, dass die Diebstahlgefahr hier besonders hoch ist, da der Dieb hier natürlich auch ein leichtes Spiel hat. Eine Idee wäre hier das Verwenden eines Beckengurts / Hüfttasche.

Fotorucksack für Studiofotografen

Fotografen, die viel mit Kunstlicht arbeiten sind, eine besondere Zielgruppe, welche meist eine große und besonders schwere Menge an Ausrüstung transportiert. Wir empfehlen hier eher zu einem Trolley zurückzugreifen. Ansonsten sollte der Rucksack genügend Fächer bieten für die verschiedenen Objektive und Platz für einen Blitz gewähren. Ein Trolley kann hier wesentlich mehr Blitzköpfe transportieren. Ein weiteres Kriterium sollte hier besonders eine stabile Rückseite sein, damit der Rücken entsprechend gut gestützt wird, ebenfalls sollte der Rucksack über entsprechende Entlastungen verfügen wie einen Beckengurt und einem Brustgurt.

Fotorucksack für Bergsteiger

Ein Fotorucksack für Bergsteiger ist ein unverzichtbares Ausrüstungsstück, das die Bedürfnisse von Fotografen und Bergsteigern gleichermaßen erfüllen muss. Hier sind einige wichtige Aspekte, auf die man achten sollte, wenn man sich einen solchen Rucksack zulegen möchte: Robustheit und Strapazierfähigkeit; Tragekomfort mit gepolsterten Schultergurten, verstellbaren Brustgurt und Hüftgurt um das Gewicht gleichmäßig zu verteilen; Befestigungsmöglichkeiten für Kletterseil, Eispickel, Karabiner und weitere Utensilien. Der Rucksack sollte möglichst flexibel sein und sich auch für das Wandern und andere Outdooraktivitäten anbieten und Wanderstöcke oder Ski am Rucksack befestigen lassen.

Weitere Beiträge rund um Rucksäcke & Taschen

Benjamin Jaworskyj mit Haukland Clothing zu Besuch in Düsseldorf

Benjamin Jaworskyj war zu Besuch in unserer Düsseldorfer Filiale um die Produkte seiner Marke Haukland Clothing zu präsentieren. Ab sofort können die 5 in 1 Outdoor Jacke für Fotografen und der Haukland x Evoc Fotorucksack bei uns angeschaut, in allen größen anprobiert und auch direkt mitgenommen werden.

Mehr erfahren