Ihr Warenkorb

Ratgeber rund um die besten Kameras 2023
Lesezeit: 10 Minuten - 01. Dezember 2023 - von Markus Igel

Die besten Kameras 2023 - Die Wahl unserer Redaktion

Man könnte jedes Jahr nur die neuesten Kameras als die besten Kameras des Jahres bezeichnen. Doch wir wissen doch alle, dass die für dich beste Kamera auch in deinem Budget liegen sollte - und das ist nicht immer die neueste Kamera. Deswegen haben wir hier die besten und interessantesten Kameras des Jahres 2023 für dich zusammengestellt.

Welche Funktionen sind 2023 wichtig für die Wahl der Kamera?

In erster Linie sind die Sensoren der Kameras mittlerweile auf einem sehr guten einheitlichen Niveau. Daher braucht man sich an dieser Stelle fast keine Gedanken machen. Im Wesentlichen hat sich hier in der letzten Zeit sehr viel rund um die Autofokus-Technologie verändert (KI-Unterstützung und Abdeckung der Autofokusfelder). Gerade auch die Entwicklung rund um die Objektive. Ein weiteres wichtiges technisches Detail für den Anwender ist bei spiegellosen Systemkameras die Auflösung von Display und Sucher. Die Akkulaufzeit ist in diesen Systemen eher ein Aspekt, den man beachten sollte. Denn die Akkus müssen wesentlich mehr elektronische Komponenten versorgen. Last but not least gibt es noch zwei Features, die vielleicht nicht jeden betreffen: Videoauflösung und die Bilder pro Sekunde. 

Wie viel Megapixel brauche ich?

Wie viel Megapixel die Kamera haben sollte, hängt ganz von dem Einsatzgebiet ab. Denn wer gerne Tiere fotografiert, kann mit mehr Megapixeln, das Bild im Nachhinein etwas mehr zuschneiden. Der Nachteil von vielen Megapixeln liegt unter anderem in der Dateigröße, denn Bilder mit 50 Megapixeln nehmen auch pro RAW Aufnahme etwa 50MB+/- auf der Speicherkarte ein. So entstehen bei megapixelstarken Sensoren ganz andere Probleme, wie das Speichermanagement, welches man als Kostenfaktor im Nachhinein nicht vernachlässigen sollte.

Welche Sensorgröße ist relevant für mich?

Wir sagen ja, dass die Sensoren technisch auf einem einheitlichen Stand sind. Doch die Größe des Sensors, ob Vollformat, APS-C oder doch MFT - das ist eine Frage, die vom Budget und den Einsatzgebieten deiner Fotografie abhängt. Es gibt keinen Grund, das eine oder andere Sensorformat von Grund auf zu verteufeln.

Die besten Vollformatkameras 2023 im Budget bis 2.500€

Die nachfolgenden Empfehlungen richten sich vor allem an Einsteiger oder Fotografen, die gerade ein Upgrade mit einem bestimmten Budget angehen, aber das maximale Potenzial ausreizen möchten. Alle vorgestellten Systemkameras verfügen über einen IBIS (Bildstabilisator am Sensor) und einen KI gestützten Autofokus, der dabei hilft verschiedenste Objekte zu erkennen.

Sony Alpha 7 III

Die Alpha 7III gehört vielleicht zu den Schätzen der letzten Jahren, denn ihr Autofokus ist nicht nur sehr gut, sondern auch in puncto Preis-Leistung bietet die Kamera ein rundes Paket! Wer den Einstieg in das Vollformat sucht, findet hier mit eine der günstigsten Kameras. Ein weiterer Vorteil ist das große Sortiment der Sony FE kompatiblen Objektive auch von Drittherstellern.

 

Canon EOS R6

Die Canon EOS R6 bietet einen Vollformat Sensor sowie eine gute Autofokusleistung - auch bei Low Light-Situationen. Sie bietet darüber hinaus eine hohe Serienbildrate, weswegen sie sich auch gut für den gelegentlichen Einsatz in der Sportfotografie eignet.

Nikon Einsteigerkurs gratis
1.575,03

Nikon Z5

Die Nikon Z5 bietet einen sehr günstigen Einstieg in das Vollformat und dazu noch zwei Speicherslots für SD-Karten, welche sich mit kostengünstigen SD-Karten ausstatten lassen. Die Z5 besitzt einen guten Autofokus und lässt sich, wie die R6, mit einem Adapter auch mit den alten F-Linsen verwenden.

Sony Alpha 7 IV

33 Megapixel bieten hier genügend Spielraum für einen super hybriden Einsatz. Diese Kamera eignet sich für Portrait, Fineart oder auch für die Tierfotografie, Sportfotografie und vieles mehr. Der große Unterschied zur Sony Alpha 7 III ist der noch einmal bessere Autofokus; auch schafft die Kamera mehr Serienaufnahmen bis der Zwischenspeicher vollgelaufen ist, als die 7III. Sie verfügt auch über sehr starke Videofunktionen, wie 4K mit 60 Fps und S-Cinetone.

Unser Testbericht

Nikon Einsteigerkurs gratis
2.357,97

Nikon Z6 II

Die Nikon Z6II ist eine interessante Vollformatkamera für alle, die eine solide Serienbildgeschwindigkeit mit 14B/s und zwei Speicherkartenfächern suchen. Auch bietet diese Kamera einen soliden Autofokus für Video mit 4K 60p. Der Autofokus ist dank der zwei verbauten Prozessoren auch noch einmal wesentlich potenter als es der Autofokus der Z5 ist. Sie ist auch besonders robust, was Witterungen angeht, solange man natürlich kompatible Objektive verwendet.

Lumix S5 II

Die Lumix S5II ist ein sehr modernes und in puncto Preis-Leistung starkes Vollformatpaket. Sie bietet einen starken Autofokus und bis zu 5,9K Videoqualität - mit einem verbauten Lüfter überhitzt diese Kamera nie! Dank der Serienbildgeschwindigkeit von 30B/s eignet sie sich auch für die verschiedensten Einsatzzwecke, in denen man eine hohe Seriengeschwindigkeit benötigt. Mit der L-Allianz ist diese Kamera stark aufgestellt, denn nicht nur Leica unterstützt diesen Anschluss, sondern auch andere Marken wie Sigma bieten Objektive für diesen Objektivanschluss an. Auch lässt sich die Kamera mit 2 UHS-II SD-Speicherkarten betreiben. 

Unser Testbericht

Canon EOS R6 II

Der Nachfolger der R6 bietet eine verbesserte Autofokusleistung und einen neuen Sensor, der sich perfekt für die Sportfotografie und Tierfotografie eignet, denn er unterstützt bis zu 40B/s mit einer Pre-Capture-Funktion, mit der man keinen Moment mehr verpasst. 

Der starke Autofokus hilft dir, bei quasi jeder Aufnahme ein scharfes Motiv zu erhalten. Sie besitzt auch starke Videofunktionen.

Unser Testbericht

Die besten APS-C Kameras bis 1.800€

Kompakte APS-C Kameras bieten verschiedene Vorteile für viele Einsatzgebiete. Einige von ihnen für ein Budget von bis zu 1.800€ möchten wir dir hier gern vorstellen:

Canon EOS R7

Die Canon EOS R7 ist ein kleiner Kraftprotz. Sie verfügt über eine Sensorstabilisierung, zwei Speicherkartenslots und 32,5 Megapixel mit einer sehr hohen Serienbildgeschwindigkeit von bis zu 30B/s. On top kommt auch noch die starke Autofokusleistung mit Motiverkennung und Verfolgung, die gepaart mit einer Pre Capture Funktion und einem schwenkbaren Display wird.

Unser Testbericht

Sony Alpha 6400

Die Alpha 6400 ist ganz klar unser Preis-Leistungssieger, denn diese APS-C Kamera ist nicht nur leicht und kompakt, sondern bietet eine gute Autofokusabdeckung. In der 6400 ist ein neu entwickelter Sensor mit 24,2 Megapixeln und einem starken Bildprozessor verbaut. Was sie nicht besitzt, ist eine Sensorstabilisierung, welche erst mit der Alpha 6600 eingeführt wurde. Wir würden aber sagen, dass man wenig an der Kamera vermisst, was neue Kameras bieten, denn sie hat bereits viele wichtige Funktionen integriert.

Sony Alpha 6700

Die a 6700 ist die modernste APS-C Kamera aus dem Hause Sony. Sie bietet eine Bildstabilisierung des 26 Megapixel starken Sensors und eine sehr gute Videoqualität von 4K/120p. Diese Kamera bietet dir auch eine Top-Autofokusleistung in dunkleren Situationen sowie Sucher und Display der neuesten Sony Generation.

Unser Testbericht

Fujifilm X-S20

Wer die Marke Fujifilm kennt, der liebt wahrscheinlich auch die Vintage Optik der Kameras, was ihre Bedienung wieder ein wenig einzigartig macht. Die X-S20 ist besonders kompakt und bietet dabei bis zu 6,2K Videoqualität bei 30fps. Sie besitzt den Autofokusprozessor, der auch in den größeren Modellen wie der X-T5 oder X-H2 / X-H2S verbaut ist. Selbst in der kleinsten Kamera hat Fujifilm auf den IBIS im Sensor nicht verzichtet. Das heißt: Aufnahmen in dunklen Situationen können fast bedenkenlos gemacht werden. Doch wirklich besonders ist die Filmsimulation, mit der du die Looks der alten Analogfilme von Fuji nachempfinden kannst. So schaffst du einmalige Urlaubsmomente.

Fujifilm X-T5

Sie ist die große Schwester von der X-S20 und hat den moderneren Sensor mit 40 Megapixeln verbaut. Sie bietet auch einen ganz besonderen Retrocharme mit einer sehr guten Autofokusleistung. Die Retro-Filmsimulationen finden sich in dieser Kamera auch wieder. Die X-T5 verfügt über 2 UHS-II SD Speicherkartenslots, so gehen keine Daten verloren und die Möglichkeit, einen gesamten Urlaub und Co. mit 2 Karten durch zu fotografieren. Sie verfügt über eine Sensorbildstabilisierung und bietet somit auch Bilder mit wenig Verwacklung in dunkleren Situationen.

Unser Testbericht

Nikon Einsteigerkurs gratis
1.086,97

Nikon Z fc

Nikon ist auch auf die Vintage-Look-Welle aufgesprungen und bietet mit der Z fc eine APS-C Kamera, die an die alten analogen Modelle angelehnt ist. So wird sie z. B. über das Rad an der Oberseite bedient. Ihr fehlt der IBIS, doch bietet sie einen soliden Autofokus und eine hervorragende App-Anbindung, mit der man schnell komprimierte kleinere Kopien der Bilder an sein Telefon schicken kann. Sie lässt sich über USB-C laden, was sie neben dem Design im Wesentlichen von der Z50 unterscheidet.

Die besten Profikameras 2023 oder eher spezialisierte Kameras 

Jeder definiert Profikameras anders. Wir gehen einmal davon aus, dass diese einen Preis von 2.500€ übersteigen und spezifischere Funktionen bieten, die gerade oft in die Richtung Sportfotografie / Eventfotografie gehen. Auf diesen Gebieten sind die Anforderungen besonders hoch und speziell. Viele der bereits zuvor genannten Kameras werden von den verschiedensten Profis genutzt; wir limitieren uns hier auch nur auf ein Modell je Marke.

Sony Alpha 9 III

Diese Neuheit hat dieses Jahr die Fotowelt kräftig aufgewühlt, denn hier wird der Sensor nicht mehr Zeile für Zeile ausgelesen sondern jeder Pixel einfach. Dies bietet gerade für die Sportfotografie viele Vorteile, wie keine Verzerrung im Hintergrund und kein Blackout im Sucher. In der Portraitfotografie revolutioniert dieser Verschluss aber wesentlich mehr, denn so kann ein Aufsteckblitz mit einer super kurzen Belichtungszeit verwendet werden. Hierdurch lässt sich die Power eines Aufsteckblitzes mit dem eines Studioblitzes vergleichen. Nun zu den weiteren technischen Daten: 120B/s RAW, super zuverlässiger Autofokus, IPTC Metadaten.

Unser Hands On

Canon EOS R5

Ein Megapixel Bolide mit 45 Megapixeln, der eine Serienbildleistung von 20 B/s  und starke Videofunktionen wie 4K mit 120p und auch 8K bei 30 liefert. Die Kamera richtet sich an alle, die Sport-, Natur-, Fashion- oder Reportagefotografie betreiben, denn ihre Onboard-Funktionen bieten alles was man dazu benötigt. Sportfotografen bspw. finden einen FTP Upload.

Nikon Z8

Die kleine Schwester der Nikon Z9. Sie bietet alles, was die Nikon Z9 in größer kann - zu einem kleineren Preis. 45,7 Megapixel, 8,3K bei bis zu 60B/s und Funktionen wie Autocapture machen für viele Berufsfotografen den Arbeitsalltag einfacher. So kann die Z8 bspw. auch Blitze in einem Gewitter automatisch fotografieren oder einen Mountainbiker, während er den Berg hinunterbrettert.

Fujifilm GFX100 II

Neben all den „normaleren“ Sensorgrößen folgt die GFX ins Mittelformat. Sie bietet mit der MK2 eine Autofokusleistung, die dem gängigen Vollformat ebenbürtig ist. Sie bietet 100 Megapixel und die analoge Filmsimulation. Doch damit immer noch nicht genug: Sie besitzt darüber hinaus auch noch vielfältige Videoformate mit 8K 30p und lässt sich mit einem Batteriegriff oder einem anderen Sucher erweitern. 

Unser Testbericht

Unser Fazit

Heute gibt es viele Kameramodelle, die parallel existieren, doch uns allen sollte klar sein: Die Zukunft der Fotografie beinhaltet keinen Spiegel mehr. Daher müssen wir andere Daten miteinander vergleichen. Wir haben in diesem Beitrag vor allem die Modelle genannt, die wir bereits in der Vergangenheit ausführlich testen konnten, bzw. zu denen auch die einschlägigen Tech-Youtuber ein ausführliches Feedback erstellt haben und hoffen, dass du in diesem Artikel einen ersten Überblick über der verschiedenen Kameras erhalten hast. Am besten ist natürlich, du machst dir dein eigenes Bild und probierst die Kameras bei uns im Laden einfach mal aus. 

Weitere Beiträge aus unserem Blog

Kamera Basic #20 - Open Gate und seine Vorteile für Social Media erklärt

Soziale Medien sind mittlerweile einfach nicht mehr wegzudenken und die Technik entwickelt sich weiter. So bietet die Open Gate Technik die Möglichkeit den vollen Sensor für Video auszulesen, aber was bedeutet das?

Jetzt lesen

Ratgeber: Kameras für die Tierfotografie 2024

Seit 2023 ist die Tierfotografie so im Trend wie zuletzt 2020, deswegen möchten wir den Einsteigern und den Profis unter euch einmal die besten aktuellen Kameras für die Tierfotografie vorstellen.

Jetzt lesen

Ratgeber für die Mond Fotografie

Um unseren Erdnahen Himmelstrabanten gibt es nicht nur einige Mythen und Erzählungen aus den vergangenen Jahren, nein er ist auch mehr denn je im Fokus der Astronomen, Wissenschaftler und Co. Wir wollen dir in diesem Beitrag einmal die besten Tipps zum Equipment und den Einstellungen für das perfekte Foto vom Mond.

Jetzt lesen

Kamera Basics #19: Tilt Shift Objektiven und der Effekt erklärt

Der Tilt Shift Effekt ist für viele Fotografen sicherlich ein alter Schuh, doch ist dieser Effekt sehr interessant zu betrachten, denn er findet sich in vielen Facetten der Fotografie wieder, so ist die Verwendung von Tilt Shift Optiken nicht nur in der Architekturfotografie zuhause.

Jetzt lesen

Die besten Stative und Stativköpfe für Wildlifefotografie

Wer in der Wildtierfotografie aktiv ist, der weiß, dass es mit der Kamera und einem langen Teleobjektiv schnell schwer wird ohne das passende Stativ zur Hand zu haben. Ob Monopod oder Tripod, sowie Videokopf oder Gimbalkopf.

Jetzt Informieren

Die besten Portraitobjektive 2023 - Mehr als Festbrennweiten

Die besten Portraits entstehen mit Festbrennweiten, oder? Unsere Kollegen im Laden bekommen immer viele Fragen rund um die Fotografie von der Kamera bis zum Zubehör, alles ist dabei doch diskutieren wir auch untereinander immer über die besten Objektive!

jetzt ansehen

Ratgeber rund um Nebelmaschinen für Foto & Video

Noch nie war es so einfach, Nebeleffekte in die eigenen Aufnahmen zu bringen wie jetzt! Mit Lensgo und SmokeGenie sind einige Nebelerzeuger auf dem Markt verfügbar und wir haben sie alle! Deswegen wollen wir dir eine Einschätzung geben, wozu sich die verschiedenen Nebelmaschinen am besten eigenen und einsetzen lassen.

Jetzt lesen

Geschenkideen zu Weihnachten für Fotografen

Es ist schon wieder so weit. Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und das ein oder andere last Minute Weihnachtsgeschenk muss her!

Jetzt lesen

Interessante Aktionen

Fotografie-Blog | News, Technik & Inspiration

Kamera-Tests, Neuheiten und Inspiration für deine Fotografie! Im Foto Koch Blog findest du aktuelle Themen und Trends rund um die Fotografie und Videoproduktion.

Zum Blog

Kamera Basics #12: Einstieg in die Makrofotografie

Kleine Objekte und Details groß abbilden! Das beschreibt die Makrofotografie schon sehr gut! Doch was genau könnte ein Motiv für diese Art der Fotografie sein? Seifenblasen, Insekten, Blumen, Schneeflocken und vieles mehr, das könnten die Aufnahmen als Motiv beinhalten.

mehr erfahren

Livestreaming Lösungen für Einsteiger, Profis und Businessanwendungen

Das Livestreaming wird immer interessanter für die moderne Gesellschaft, es bietet den Zuschauern die Freiheit und Flexibilität Inhalte von überall auf der Welt anzuschauen. Doch gibt es auch einige Hürden, die das Livestreaming mit sich bringt, wir helfen dir zur perfekten Lösung.

Jetzt Informieren

Ratgeber für die Mond Fotografie

Um unseren Erdnahen Himmelstrabanten gibt es nicht nur einige Mythen und Erzählungen aus den vergangenen Jahren, nein er ist auch mehr denn je im Fokus der Astronomen, Wissenschaftler und Co. Wir wollen dir in diesem Beitrag einmal die besten Tipps zum Equipment und den Einstellungen für das perfekte Foto vom Mond.

Jetzt lesen

Auch interessant

Nikon Fernglas Sofortrabatt

Spare auf ausgewählte Ferngläser bis zu 200€.

Jetzt sichern

Kamera Basic #20 - Open Gate und seine Vorteile für Social Media erklärt

Soziale Medien sind mittlerweile einfach nicht mehr wegzudenken und die Technik entwickelt sich weiter. So bietet die Open Gate Technik die Möglichkeit den vollen Sensor für Video auszulesen, aber was bedeutet das?

Jetzt lesen

4. März | LIVE-TALK: Alles rund um die Fujifilm X100VI

Am 04.03.24 ab 18:00 Uhr sprechen wir in unserem Live-Stream gemeinsam mit euch über die brandneue Fujifilm X100VI. Was macht sie so beliebt? Woher kommt der Hype und besonders wichtig: ist sie es wert? Vom Vergleich zum Vorgänger über die neuen Features bis hin zu Filmsimulationen lassen wir kein Thema aus. Alles was du über die neue Kamera wissen musst, erfährst du in diesem Livestream!

mehr Infos

Live-Workshop Sportfotografie mit der Sony Alpha 9 III

Sony hat Ende 2023 mit der Alpha 9 III eine revolutionäre neue Kamera für Sportfotografen vorgestellt... Nun ist die Kamera endlich da und du hast am Samstag, den 24. Februar, die Möglichkeit sie live in Action zu sehen und die neuen Features auch direkt selbst auszuprobieren! Sportfotograf Thomas Fähnrich zeigt dir was mit der A9 III so alles möglich ist und wie man action-geladene Fotos von Sportlern macht.

jetzt nochmal ansehen