Ihr Warenkorb

Makroobjektive

Hier finden Sie alle Makroobjektive. Diese sind speziell darauf ausgelegt, die kleinen Dinge ganz groß herauszubringen. Die Makroobjektive gibt es sowohl als Festbrennweite, als Zoomobjektiv, bzw. Megazoomobjektiv oder als Teleobjektiv.

Unsere Beratung zu Makros

80 Produkte

Seite
1 ... 6
100,- Trade In Bonus 100,- Warenkorb-Rabatt Welcome to Alpha Bonus sichern + 1 weitere

Sony SEL 90mm f/2,8 Makro G OSS Sony FE-Mount

(6)
Artikelnr. 69903
100,- Trade In Bonus 100,- Warenkorb-Rabatt Welcome to Alpha Bonus sichern + 1 weitere

Sony SEL 90mm f/2,8 Makro G OSS Sony FE-Mount

(6)
Artikelnr. 69903
Niedriger Bestand. 
 Artikel könnte knapp werden.
Sofort lieferbar.
UVP* 1.199,-
883,61
-100,-
Abzug zusätzlich im Warenkorb
100,- Trade In Bonus beim Kauf von Sony SEL 90mm f/2,8 Makro G OSS Sony FE-Mount
-100,-
Abzug zusätzlich im Warenkorb
100,- Warenkorb-Rabatt beim Kauf von Sony SEL 90mm f/2,8 Makro G OSS Sony FE-Mount
inkl. MwSt. /
(1)
Artikelnr. 57442
100,- Trade In Bonus

Sony SEL 70-200mm f/4,0 OSS G II Sony FE-Mount

(1)
Artikelnr. 57442
Bestseller in dieser Warengruppe.
Sofort lieferbar.
UVP* 1.999,-
1.870,-
-100,-
Abzug zusätzlich im Warenkorb
100,- Trade In Bonus beim Kauf von Sony SEL 70-200mm f/4,0 OSS G II Sony FE-Mount
inkl. MwSt. /

Bundles mit Sony SEL 70-200mm f/4,0 OSS G II Sony FE-Mount

100,- Trade In Bonus

Sony SEL 70-200mm f/4,0 OSS G II + Telekonverter 2.0x

Sofort lieferbar.
2.286,80
100,- Trade In Bonus

Sony SEL 70-200mm f/4,0 OSS G II + Telekonverter 1.4x

Sofort lieferbar.
2.469,82
100,- Trade In Bonus

Sony SEL 70-200mm f/4,0 OSS G II + Sigma AF 24-70mm f/2,8 DG ART DN Sony FE-Mount

Sofort lieferbar.
3.049,40
Aus dem Blog

Das neue Sony 24-50mm f/2.8 - Standard oder Premium?

Ein neues 24-50mm, ja, richtig: 24-50 mit Blende 2.8. Dass Sony so eine Linse auf den Markt bringt, hätten wir ehrlich gesagt nicht erwartet. Wir haben einen Blick auf die neue Optik geworfen. Was diese im Vergleich zu den vielen anderen Standardzooms von Sony so alles kann, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag mit Video.

Jetzt anschauen!
Artikelnr. 10751
Anschluss:
304,03 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 41280
Anschluss:
1.066,63 bis 1.419,46 inkl. MwSt. /

Kostenlose Live-Beratung

Dein individuelles Beratungsgespräch - bequem vom Sofa aus

(1)
Artikelnr. 41797
Nikon Einsteigerkurs gratis 5 Jahre Garantie sichern

Nikon Nikkor Z MC 105mm f/2.8 VR S Nikon Z

(1)
Artikelnr. 41797
Sofort lieferbar.
1.188,65 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 11319
Anschluss:
1.524,19 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 11317
Anschluss:
1.066,63 inkl. MwSt. /
(1)
Artikelnr. 15197

Dörr 60mm f/2,8 Makro

(1)
Artikelnr. 15197
Anschluss:
202,34 bis 206,26 inkl. MwSt. /
(1)
Artikelnr. 41796
Nikon Einsteigerkurs gratis 5 Jahre Garantie sichern

Nikon Nikkor Z MC 50mm f/2.8 Nikon Z

(1)
Artikelnr. 41796
Sofort lieferbar.
761,59 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 49997
Anschluss:
670,08 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 64388
Anschluss:
842,93 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 36511
Sofort lieferbar.
507,39 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 72231
Anschluss:
487,05 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 31302
Anschluss:
507,39 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 50808
Anschluss:
324,56 bis 405,71 inkl. MwSt. /

Nutzen Sie Makro Objektive für die Kunst, kleine Objekte lebensgroß darzustellen

Haben Sie jemals ein Bild mit unglaublich kleinen Details, etwa den Fasern einer Pflanze oder dem Muster eines Insekts gesehen? Dies sind typische Motive in der Makrofotografie, wobei das Makroobjektiv als Hauptwerkzeug eingesetzt wird. Diese Aufnahmen von winzigen Objekten, die mit einem Standardobjektiv nicht möglich wären, sind eine Herausforderung und Kunst zugleich. Zudem ist ein Makroobjektiv auch ein hervorragendes Tool für die Aufnahme von Porträts, Landschaften und weiteren Motiven. In diesem Artikel erfahren Sie alle notwendigen Informationen rund um Makro Objektive und deren Einsatz in der Fotografie.

Was ist ein Makroobjektiv?

Ein Makroobjektiv ist eine spezielle Art von Kameraobjektiv, das ermöglicht, scharfe Bilder von sehr kleinen Objekten aufzunehmen. Dabei liegt der Vergrößerungsfaktor oft bei 1:1 oder größer. Das bedeutet, dass das Größenverhältnis des Motivs auf der Sensorebene gleich oder größer ist als die tatsächliche Größe des Motivs in der Realität. Dadurch können Sie mit Makro Objektiven superscharfe Nahaufnahmen von Dingen wie Blumen oder Insekten machen. Kleine Objekte können also lebensgroß oder sogar größer dargestellt werden. Dies ist möglich, dank der extrem kurzen Naheinstellgrenze dieser Objektive. 

Wie funktioniert Makrofotografie?

Als wichtigstes Tool in der Makrofotografie arbeiten Makroobjektive mit sehr kurzen Fokussierabständen, um scharfe Bilder von sehr kleinen Objekten aufzunehmen. Durch die kürzeren Fokus Abstände beim Makroobjektiv im Gegensatz zum normalen Objektiv muss der Fotograf oft ziemlich nah an das Objekt herangehen. Ein Weitwinkelobjektiv oder Porträt objektiv nimmt eine ganze Landschaft oder Person auf und verkleinert das Motiv auf die Größe eines Kamerasensors. Hingegen nimmt ein Makroobjektiv etwa ein winziges Tier auf und vergrößert das Bild auf die Größe des Kamerasensors. Bei Objektiven mit einem Vergrößerungsverhältnis von beispielsweise 1:1 oder 2:1 handelt es sich also um Makro Objektive, bei Vergrößerungsfaktoren von 1:2 oder 1:3 wiederum nicht.

Was sind typische Brennweiten für Makro Objektive?

Ein wichtiger Punkt bei der Auswahl eines Makroobjektivs ist die Brennweite. Im Gegensatz zum Kauf von normalen Objektiven geht es nicht um den Weitwinkel- oder Telebereich, sondern um die minimale Brennweite. Makro Objektive sind in unterschiedlichen Brennweiten für verschiedene Zwecke erhältlich. Die gängigsten Brennweiten liegen im Bereich von 50 bis 180 mm. Die genauen Werte sind abhängig vom jeweiligen Hersteller und dem Modell. Grundsätzlich sind Makro Objektive mit kürzeren Brennweiten kleiner und günstiger zu erwerben. Makro Objektive mit einer längeren Brennweite haben eine größere Mindestentfernung zum Fotoobjekt. Dadurch muss mehr Abstand zwischen ihnen und dem Objekt eingehalten werden, um die Vergrößerung zu maximieren.

Vorteile von Makroobjektiven zu Nahlinsen

Oft sind ein geringeres Gewicht oder günstigere Kosten in der Anschaffung Argumente für eine Nahlinse. Dennoch punkten Makro Objektive mit bemerkenswerten Nahaufnahmen von winzigen Objekten. Dank der Vielfältigkeit dieser Kameralinsen können Sie darüber hinaus auch tolle Bokeh- und Porträt-Effekte erreichen. Die Investition in ein Makroobjektiv lohnt sich nicht zuletzt, um dem neuen Trend in der Fotografie zu folgen. Auch wenn Ihnen zunächst die Qualität mit einer Nahlinse genügt, so werden Sie diese Objektive schnell vergessen, nachdem Sie einmal mit einem hochwertigen Makroobjektiv im Nahbereich fotografiert haben.

Objektive, die den Einblick in diese neue Welt ermöglichen, haben fast alle Kamerahersteller, wie Canon, Nikon, Sony, Leica oder Pentax in ihr Programm aufgenommen. Aber auch bei Herstellern wie Samyang, Laowa,  Sigma und Tamron werden alle diejenigen fündig, die einmal ganz nah ran wollen.

Welche Einsatzgebiete finden Makro Objektive?

Makro Objektive können nicht nur in der Makrofotografie eingesetzt werden, sondern auch, um Landschaften abzulichten oder Portraits zu erstellen. So können beispielsweise Nahaufnahmen von Trauringen auf einer Hochzeit gemacht werden oder es lassen sich schöne Gesichtsausdrücke von Besuchern einer Veranstaltung einfangen. Makro Objektive sind also unglaublich flexibel einsetzbar, denn nicht mit jedem Objektiv können Sie sowohl die malerische Aussicht auf die Berglandschaft fotografieren und im nächsten Moment hübsche Wildblumen oder winzige Insekten aus der Nähe fokussieren. Mit einem regulären Objektiv ist diese Vielseitigkeit nicht möglich.

6 Tipps für die Makrofotografie

  1. Nutzen Sie ein Makroobjektiv oder eine Makrolinse, um kleine Gegenstände in Großaufnahme aufzunehmen.
  2. Verwenden Sie ein Stativ, um die Kamera stabil zu halten und Verwacklungen zu vermeiden.
  3. Experimentieren Sie mit der Schärfentiefe, indem Sie die Blende öffnen oder schließen, um den gewünschten Bereich scharfzustellen.
  4. Probieren Sie eine Ringbeleuchtung oder einen Reflektor, um das Motiv auszuleuchten und Schatten zu minimieren.
  5. Versuchen Sie, das Motiv von verschiedenen Winkeln aufzunehmen, um interessante Perspektiven zu erzielen.
  6. Verwenden Sie die Live-View-Funktion auf Ihrer Kamera, um das Motiv auf dem Bildschirm genau zu fokussieren.

Fokusstacking

Die Makrofotografie bietet viel Potenzial für sehr detaillierte Aufnahmen, welche dank des Fokusstackings möglich sind. Bei einem Focusstacking werden mehrere Aufnahmen zusammengesetzt um eine größere Tiefenschärfe zu erhalten. Ein paar Beispiele dafür nachfolgend:

Blogbeiträge rund um die Makrofotografie

Kamera Basics #12: Einstieg in die Makrofotografie

Kleine Objekte und Details groß abbilden! Das beschreibt die Makrofotografie schon sehr gut! Doch was genau könnte ein Motiv für diese Art der Fotografie sein? Seifenblasen, Insekten, Blumen, Schneeflocken und vieles mehr, das könnten die Aufnahmen als Motiv beinhalten.

mehr erfahren

Sony 70-200 f/4 OSS G II - Tele oder Makro?

Ein 70-200 als Makro nutzen? Ab jetz geht das! Wir stellen euch das neue Sony 70-200 f/4 G II, Sonys 73. E-Mount Objektiv mit einem interessanten Twist, einmal genauer vor.

Jetzt anschauen

Die neue Leica Q3 im Test

Wir hatten endlich die Möglichkeit die neue Leica Q3 für euch zu testen. Was diese Kamera so alles kann und warum sie die bisher potenteste Leica ist, erfahrt ihr hier.

Jetzt anschauen

Neuheit: OM SYSTEM M.Zuiko AF 90mm f/3,5 ED Makro IS PRO

Wir stellen heute das neue OM SYSTEM M.Zuiko AF 90mm f/3,5 ED Makro IS PRO Objektiv vor, für die Fans der Makrofotografie bietet das neue Objektiv ein großes Potenzial!

jetzt ansehen

Sony Alpha 7R V Hands-On - Der beste Autofokus auf dem Markt?

Lang haben wir drauf gewartet und jetzt ist sie da - Die neue Sony a7R V kommt mit einem Autofokus, der im dunklen funktioniert und immer weiß wo deine Knie sind, einer aberwitzigen Videoauflösung, ganzen drei Prozessoren und einer brandneuen, nie dagewesen Display Technologie. Was es mit all dem auf sich hat, erfährst du in diesem Beitrag!

jetzt ansehen

Testbericht des Nikon Nikkor Z 105mm MC

Auf der Suche nach einem Telemakro? Das 105mm von Nikon ist vielleicht genau das, was du gerade suchst!

Jetzt lesen

Sony Weitwinkel-Offensive! Drei neue APS-C Objektive vorgestellt

Sony gibt auch dieses Jahr wieder keine Ruhe - schon wieder gibt es neue Produkte aus Japan! Dieses Mal sind es direkt drei neue Objektive für Sonys APS-C Kameras. Welche Brennweiten das sind und was die Objektive so drauf haben, zeigen wir euch in diesem Video.

Jetzt ansehen

Ganz nah ran - Der neue Automatikbalgen von Novoflex

Makrofotografie geht bei Bernd Ritschel nur mithilfe eines Balgens. Bernd Ritschel erklärt euch in diesem Beitrag, wie er mit dem Balgen arbeitet und wie du das Beste herausholen kannst!

Jetzt lesen!