Ihr Warenkorb

Hasselblad Mittelformatkameras

Hasselblad Mittelformatkameras
5 Produkte
(1)
Artikelnr. 49576
Dieser Artikel wird exklusiv für Sie bestellt.
8.845,20
inkl. MwSt. /
Schnäppchen
Einzelstück
Artikelnr. 74877
Sofort lieferbar.
ehem.UVP* 34.399,-
letzter Angebotspreis 21.860,33
Sie sparen 18.130,90
16.268,10
inkl. MwSt. /
Aus dem Blog

Kamera Basics #18: Megapixel erklärt

Jeder braucht 100 Megapixel! Oder doch nicht? Viele Fotografen oder Smartphone-Besitzer führen immer wieder Diskussionen über die Megapixel. Deswegen erklären wir heute, was Megapixel für Folgen haben!

Jetzt lesen
Artikelnr. 36404
Dieser Artikel wird exklusiv für Sie bestellt.
6.700,76
inkl. MwSt. /
Artikelnr. 10861
Dieser Artikel wird exklusiv für Sie bestellt.
7.930,08
inkl. MwSt. /

Kostenlose Live-Beratung

Dein individuelles Beratungsgespräch - bequem vom Sofa aus

Termin vereinbaren
Artikelnr. 45789
Dieser Artikel wird exklusiv für Sie bestellt.
UVP* 15.500,-
Sie sparen 788,33
14.711,67
inkl. MwSt. /

Die Lovestory von Sensor und Linse


Wenn höchste Handwerkskunst und optimale Bildqualität sich zusammentun, dann ensteht daraus - Hasselblad. Dies gilt besonders im Bereich der Mittelformatkameras, denn historisch geht das Mittelformat auf die Größe des 120er-Films zurück, der seinerzeit für die Hasselblad verwendet wurde. Heimspiel Mittelformat: Die H5X, ein Produkt mit besonderer Vielseitigkeit, bietet die vollständige Kompatibilität mit HC- und HCD-Objektiven (zum Beispiel HCD24, HCD28 und Zoom HCD35-90) sowie die Technologie True Focus, die den Autofokus unterstützt. Ein neues Kapitel in der Mittelformatkategorie stellt Hasselblad mit der H6D, mit ganz neuem elektronischem Aufbau, also keine Variante der H5D-Typen, mit wahlweise 50- oder 100-Megapixel-Sensoren vor - zum 75. Geburtstag des Unternehmens. Dieser Kameratyp kann auch Video, die kleinere filmt in Full-HD, die größere in 4K (Hasselblad Raw UHD). Auch Bedienung und Design wurden überarbeitet. Hasselblad, ein Unternehmen, das selbst mit der Entsendung auf den Mond seine Erfahrungen hat, schickt schließlich mit der brandneuen X1D eine Systemkamera ohne Spiegel mit CMOS-Mittelformatsensor, der eine Größe von 43,8 mal 32,9 Millimetern hat, auf den Markt. Merkmale: Hasselblad-Qualität, aber nicht größer als ein kleinformatiges Messsuchermodell, Kompaktheit, hoher Tragekomfort, gute Bedienbarkeit per Touch-Screen, neue HCD-Objekte, Objektivkompatibilität für H-System Benutzer, Speicherkartenanschlüsse, USB und ein angeblich so geringes Gewicht wie schwedisches Knäckebrot: 72 Gramm. Mobilität und Flexibilität sind die Zauberworte, mit denen der Kamerahersteller, dessen Kunden höchste Ansprüche haben und ein unvergleichliches Qualitätsniveau gewohnt sind, nun mit deutlich attraktiven Preisen auch Kunden anspricht, die bisher im Vollformatbereich eingekauft haben.